dr. michael weingartner

arzt für allgemeinmedizin

alle Kassen - Vorsorgeuntersuchung
Atemschutz- und Führerscheinuntersuchung
Palliativmedizin, Substitution, Piercing
A - 4550 Kremsmünster, Gablonzer Str. 17
T: 07583/5533-0, F: 07583/5533-22

Ordinationszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 7:30 - 11:30
Mo, Mi: 16:00 - 18:00

Ordination geschlossen: 16. März - 20. März 2020 !



Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!


Unsere Ordination bietet ein breites allgemeinmedizinisches Angebot für Kleinkinder, Jugendliche, Erwachsene und geriatrische Patienten.

Weitere Schwerpunkte sind die Versorgung von Palliativpatienten, Drogensubstitution bei Opiatabhängigkeit und Wundmanagement.

Auf wertschätzenden Umgang und individuelle Betreuung unserer Patienten wird von meinem Team und mir großer Wert gelegt.

Wir danken für Ihr Vertrauen!



zurück zum Anfang

Ordination:

Sie finden uns südlich der Umfahrungsstraße von Kremsmünster,
im Gebäude der Tassilo-Apotheke hinter dem Spargeschäft.

Die Ordination ist ebenerdig und behindertengerecht.

A - 4550 Kremsmünster, Gablonzer Str. 17

Ordinationszeiten:
Mo.7:30 - 11:3016:00 - 18:00
Di.7:30 - 11:30
Mi.16:00 - 18:00
Do.7:30 - 11:30
Fr.7:30 - 11:30


zurück zum Anfang

Aus unserem Leistungsspektrum:

  • Allgemeinmedizinische Grundleistungen:
    Krankenbesuche, Infusionstherapien, Palliativmedizinische Betreuung, geriatrische Betreuung
  • Kleine Chirurgie:
    Wundversorgung, Entfernung von Hauttumoren, Fremdkörperentfernungen, Abszeßincisionen
  • Internistische Therapie:
    EKG, Diabetesbetreuung, Laboruntersuchungen, kleine Spirometrie, Langzeitblutdruckmessung
  • Orthopädie:
    Infiltrationen (Quaddeln, intramuskulär, intraartikulär), Manualmedizin, Infusionstherapien
  • HNO, Augen, Haut:
    Ohrspülung, Fremdkörperentfernungen aus Nase, Ohr und Auge, Nasentamponade bei Nasenbluten, Desensibilisierungsbehandlungen bei Allergien
  • Betreuung von Kindern und Schwangeren:
    Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen für Schwangere und Kinder
  • Physikalische Therapien:
    Ultraschall, Strom, Kurzwelle
  • weitere Angebote:
    Vorsorgeuntersuchung, Wundmanagement, Substitutionsbehandlung bei Opiatabhängigkeit, Piercing, Atemschutzuntersuchung für Feuerwehrmänner, Führerscheinuntersuchung, Impfungen
  • Notfallmedizin
  • Manualmedizin
  • Geriatrie
  • Palliativmedizin
  • Psychosoziale Medizin
  • Notfallmedizin
  • Substitution
  • Umweltmedizin
  • Medizinische Fortbildung


zurück zum Anfang

Team:

Wir sind für den guten Ablauf Ihres Arztbesuches verantwortlich.

Administrative Tätigkeiten wie Anmeldung, Wartung der Stammdaten, Telefon und die Koordinierung des Patientenflusses sind ein wesentlicher Teil unserer Aufgabe.

Außerdem sind wir unterstützend für diagnostische (EKG, Langzeitblutdruckmessung, INR, Blutzucker, Harn, usw.) und
therapeutische (Stromtherapie, Ultraschalltherapie, Infusionen, Verbände,
chir. Assistenz) Aufgaben zuständig.

Wir sind um Ihre Anliegen bemüht.


Karin und Anni
Sigrid



zurück zum Anfang

Häufige Fragen:

Muss ich mich für einen Besuch in der Ordination anmelden?

Sie können ohne Voranmeldung zu den Ordinationszeiten zur Untersuchung/Beratung kommen.
Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung von Krankmeldungen, Überweisungen, Verordnungen und Arbeitsunfähigkeiten nur vom Arzt vorgenommen werden kann. Außerhalb der Ordinationszeiten ist der Bereitschaftsdienst über die Telefonnummer 141 erreichbar.

Krankenbesuche (Visten):

Falls Sie nicht in die Ordination kommen können und eine Visite benötigen, melden Sie dies bitte vormittags bis 9 Uhr an.

Wann kann ich zur Blutabnahme kommen?

Blutabnahmen für Labordiagnostik werden bei uns täglich (außer Mittwoch) bis 8 Uhr gemacht. Bitte kommen Sie dazu nüchtern in die Ordination.

Mutter-Kind-Paß-Untersuchungen und Atemschutzuntersuchungen:

Diese werden nur nach vorheriger Terminverbarung durchgeführt.

Was ist eine Vorsorgeuntersuchung?

Einmal jährlich ab dem 18. Lebensjahr kann man das vorsorgemedizinische Programm der Sozialversicherungsträger in Anspruch nehmen. Es dient der Früherkennung und Risikoabschätzung für Krebs- und Herzkreislauferkrankungen.
Sie kommen am besten nüchtern zur Blutabnahme und vereinbaren den Untersuchungstermin.

Wie ist der Ablauf für eine  Führerscheinuntersuchung?

Zur Führerscheinuntersuchung können Sie ohne Termin (vorzugsweise am Dienstag, Donnerstag od. Freitag) kommen.
Sie  sollten einen amtlichen Lichtbildausweis und Brillenpass (falls Brillenträger) mitnehmen.
Die amtlichen Tarife für eine Führerscheinuntersuchung sind folgende:
Gruppe 1 (Klasse A,B,E,F): 35 Euro
Gruppe 2 (Klasse C, D): 50 Euro
Wiederholungsuntersuchung (für Klasse C und D): 30 Euro

Was gibt es für Substitutionspatienten (bei Opiatabhängigkeit) zu beachten?

Weiterverschreibungen für Patienten, die bei mir eingestellt und laufend in Behandlung sind, werden dienstags, donnerstags und freitags (ohne Termin) zu den Ordinationszeiten gemacht.
Einstellungswünsche, Weiterverschreibungen in Vertretung und Wiedereinstellungen sind nur nach einem persönlichen Gespräch in der Ordination (dienstags, donnerstags, freitags - ohne Termin) - je nach Sachverhalt - meist erst zu einem gesonderten Termin möglich. Telefonisch können Anliegen wie Urlaubsregelung, Dosisänderungen, Mitgaberegelung und dergleichen nicht bearbeitet werden!


zurück zum Anfang